FF Haimburgerberg/Großenegg erfolgreich

Am 27. Juni 2015 fanden die Landesmeisterschaften der Freiwilligen Feuerwehren Kärnten in Glanegg statt. Die austragende Feuerwehr war die FF-Glanegg, sie feierte auch ihr 125-jähriges Bestandsjubiliäum. Kommandant OBI Heinz Zeppitz konnte bei Landesmeisterschaften über 3.000 Leute begrüßen. Die Landesmeisterschaft der Kärntner Feuerwehren in den Wertungsklassen Bronze A und B sowie Silber A und B, trugen 51 Bewerbsgruppen aus ganz Kärnten unter sich aus.

Der Sieg in der Kategorie "Bronze A" ging heuer an die FF Haimburgerberg mit 403,52 Punkten.
Die FF Haimburgerberg kam ganz nahe an den Landesrekord der FF Untertweng mit 45:00 Sek. mit ihrer Treffzeit im Naßbewerb heran.

Bürgermeister Anton Napetschnig wünscht  der Feuerwehr Haimburgerberg nun alles Gute und viel Erfolg weiterhin!

Bronze A:
1. FF Haimburgerberg 5
2. FF Feistritz/Drau 1
3. FF Puch 5

Bronze B:
1. FF Puch 3
2. FF Altendorf 9
3. FF Weidegg 2

Silber A:
1. FF Puch 5
2. FF St. Andrä 5
 3. FF St. Hühnersberg 4

Silber B:
1. FF Pöllan 7
2. FF Weidegg 1
3. FF Fellach 1