VERORDNUNG - Schneekettenpflicht für Gemeinde- und Verbindungsstraßen

§ 1

Für nachstehend angeführte Straßen:  

a)      Verbindungsstraße von Diex nach Bösenort bis zur Gemeindegrenze zur Stadtgemeinde Völkermarkt. Beginn: Diex – Ort, Höhe Objekt Diex 8Ende: Gemeindegrenze zur Stadtgemeinde Völkermarkt  
b)      Verbindungsstraße von Diex bis Grafenbach und weiter die Verbindungsstraße von Grafenbach bis Greutschach (vlg. Repitsch/Gemeindegrenze zur Marktgemeinde Griffen).Beginn: Diex – Ort, Höhe Objekt Diex 141Ende: Greutschach – Kreuzungsbereich Kleindörfler Straße  
c)       Verbindungsstraße von Diex nach Haimburgerberg bis vlg. Sommernig und weiter die Verbindungsstraße von vlg. Sommernig bis Grafenbach (Pfarrhof) einerseits und weiter die Verbindungsstraße von vlg. Sommernig bis zur Einmündung in die Diexer Landesstraße L 113 andererseits sowie die Verbindungsstraße von vlg. Straschischnig bis Haimburg - Ort (Gemeindegrenze zur Stadtgemeinde Völkermarkt)Beginn: Diex – Ort, Höhe Objekt Diex 150Ende: Grafenbach – Ort,  Höhe Pfarrhof Grafenbach 70 einerseits und Einmündung in die L113 Diexer Straße sowie Haimburg – Ort (Gemeindegrenze)  
d)      Verbindungsstraße Schwarzgraben ab der Abzweigung der Togainerstraße bis vlg. Lessiak in Diex Beginn: Abzweigung TogainerstraßeEnde:        Einmündung Verbindungsstraße Diex-Bösenort bei vlg. Lessiak, Diex 44  
e)      Wölfnitzgrabenstraße von vlg. Moll bis in den WölfnitzgrabenBeginn: Greutschach – Ort Höhe Objekt Moll, Untergreutschach 48Ende: Wölfnitzgrabenbrücke im Wölfnitzgraben  
f)        Verbindungsstraße Potnig – SchwarzgrabenBeginn: Abzweigung v. Diexer Landesstraße L 113Ende: Einmündung Schwarzgrabenweg  
g)      Skoffweg v. Abzweigung Verbindungsstraße Diex-Grafenbach bis zum Anwesen Skoff und Zubringer LuschnigsiedlungBeginn: SapotnigkreuzEnde: vlg. Skoff, Diex 139 einerseits und Ende Zubringer Luschnigsiedling andererseits  
h)      Güterweg Potnig – TschrieschnigBeginn: Abzweigung L113Diexer Sraße Ende:  vlg. Tschrieschnig Diex 62  
i)         Güterweg Petschnigkreuz – Wolfstratte bis MoritschkreuzBeginn: Wegbeginn bei Abzw. GrafenbacherstraßeEnde: Moritschkreuz   j)         Güterweg Pollaschbrücke – ReinischkreuzBeginn: Wegbeginn bei PollaschbrückeEnde:        Wegende bei Objekt Marold, Obergreutschach 131  
k)       Schuppanzweg in Obergreutschach von vlg. Ribeisl bis vlg. SchuppanzBeginn: Wegbeginn bei vlg. Ribeisl, Untergreutschach 3Ende: Wegende bei vlg. Schuppanz, Obergreutschach 18  
l)         Gradischnigweg von vlg. Lusckner bis vlg. GradischnigBeginn: Wegbeginn bei vlg. Luckner Grafenbach 38Ende:        Wegende bei vlg. Gradischnig Grafenbach 35    

werden für die Zeitdauer der Winterperioden gemäß § 52 b) Z 22 leg.cit. die Ver­kehrs­zeichen "SCHNEEKETTEN VORGESCHRIEBEN" verfügt.   Das verfügte Verkehrszeichen gilt in beiden Fahrtrichtungen der unter a) bis l) genannten Straßen, und ist durch die Verkehrszeichen gemäß § 52 lit. b) Z 22 leg.cit. und Z 22 a leg.cit. mit der Zusatztafel gemäß  § 54 Abs 5 lit. f leg.cit. kundzumachen.  

§ 2

  
Diese Verordnung tritt jeweils mit der Anbringung der verfügten Verkehrszeichen in Kraft und wird durch deren Entfernung wieder rechtsunwirksam.  

§ 3  

Übertretungen dieser Verordnung werden als Verwaltungsübertretungen in Entsprechung des § 99 der Straßen­ver­kehrs­ord­nung 1960 - StVO 1960, BGBl. Nr. 159/1960, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 93/2009, bestraft.