Leihgeräte


Viehtransporter

Aufgrund des desolaten Zustandes des alten Viehanhängers wurde im September 2017 ein neuer Viehanhänger gekauft. Der Transporter kann von jedem Landwirt der Gemeinde und anderen Gemeindebürgern für Viehtransporte ausgeliehen werden. Die Anschaffungskosten konnten dank einer Förderhilfe des Landes relativ gering gehalten werden.   

Der Anhänger hat ein Eigengewicht von 736 kg und eine Nutzlast von 1264 kg. Die Leihgebühr pro Ausfahrt beträgt 5 EURO. Die Ausfolgung des Zulassungsscheines (VK-281 CU ) erfolgt während den Amtsstunden beim Gemeindeamt. 

An Wochenenden und Feiertagen kann der Bedarf beim Bürgermeister ( Tel. 0664/2536499 ) angemeldet werden. Der Standort ist beim Gemeindeamt in Diex. Es wird ersucht den Hänger im gereinigten Zustand zur retournieren, damit den Hygienevorschriften entsprochen wird. 


Anmerkung:

Wir ersuchen um sorgfältigen Umgang mit dem Gemeingut! Anderenfalls behält es sich die Gemeinde Diex vor den Transporter an den Schädiger nicht mehr zu verleihen. 




Klauenpflegestand

Ein Service der Gemeinde für die Landwirtschaft - 2 Klauenpflegestände stehen zum Ausleihen zur Verfügung:


Klauenpflegestand mit hydraulischem Tisch:

Ansprechpartner: Herr Lobnig Anton jun. - vlg. Oprießnig, Bösenort 19, 9103 Diex (Tel. 0676 6036261)

Leihgebühr: € 5,-- je Tag


 Klauenpflegestand alt:

Ansprechpartner: Modre Lorenz vlg. Polasch, Grafenbach 48, 9103 Diex (Tel. 04231 8186)

Leihgebühr: € 2,-- je Tag   




Walze

Leihgebühren:

  • 1/2 Tag - € 30,-
  • 1 Tag - € 50,-





Alu-Fahrgerüst

Der Gemeinderat hat den Ankauf eines Alu-Fahrgerüstes beschlossen. Das Alu-Fahrgerüst soll vor allem zur Arbeitserleichterung (z.B. Anstriche beim Haus usw.) beitragen.Das Fahrgerüst Modell B ist eine Gerüstkonstruktion, welche aus vorgefertigten Bauteilen zusammengesetzt ist, von Hand verfahren und freistehend benutzt werden kann. Die Haupttragkonstruktion des Gerüstsystems wird aus den Vertikalrahmen in Aluminium, Belagtafeln, Geländerrahmen und Diagonalen gebildet.
Der Standort der fahrbaren Arbeitsbühne ist bezüglich der Beschaffenheit, Ebenheit, Neigung, Hindernisse und Windverhältnisse zu überprüfen, um Gefährdungen zu vermeiden, die während des Auf- und Abbaus, dem Verschieben und dem Arbeiten auftreten können.
Für den Auf- und Abbau sind mindestens 2 Personen erforderlich. Die Gerüstteile werden entweder mit einem Seil hochgezogen oder durch Hochreichen entlang der Aussenseite von einer Etage zur anderen transportiert. Um das Gerüst entsprechend den Herstellerangaben aufzubauen, ist bei größeren Aufbauhöhen ein Zwischenbelag als Hilfsbelag erforderlich.

Leihgebühr: € 2,-- pro Tag