Gesunde Gemeinde


Gesundheitsförderung ist da am erfolgversprechendsten, wo die Menschen wohnen, arbeiten, zur Schule oder in den Kindergarten gehen: also in den Gemeinden! Mit der kärntenweiten und stetig wachsenden Initiative „Gesunde Gemeinde“ unterstützen wir mittlerweile 115 Kommunen dabei, Ihren Bürgerinnen und Bürgern gesundheitsfördernde Maßnahmen in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Sicherheit und Seelisches Wohlbefinden anzubieten. Die zahlreichen Aktivitäten und Projekte werden bedarfsgerecht und zielgruppenorientiert umgesetzt. Ziel des Gesundheitslandes Kärnten ist es, ein möglichst breites und vor allem alle Bevölkerungsgruppen umfassendes Angebot zu installieren, das nachhaltig dazu beiträgt, die Kärntnerinnen und Kärntner für ihre eigene Gesundheit zu sensibilisieren.
















Diex pilgert wieder!

Pilgern in Kärnten ist eine Einladung an all jene, die schon immer einmal zu Fuß die verborgenen Schätze des Landes kennen lernen wollten. Hier im Süden von Österreich verbinden die in Summe rund 2.000 km Pilgerwege nicht nur Wallfahrtskirchen und Andachtsstätten und bieten Anschluss an die großen europäischen Pilgerrouten, sondern führen über Berg und Tal vorbei an zahlreichen Seen zu kaum bekannten Plätzen in den entlegenen Dörfern und Tälern mit ihrem einzigartigen landschaftlichen Flair.