Kärntner Abwehrkämpferbund Ortsgruppe Diex

Abwehrkämpferbund Diex
Kärnten zuerst!
Das ist die Leitlinie des Abwehrkämpferbundes: Er hält das Gedenken an den Abwehrkampf und die Volksabstimmung hoch. Weiteres fördert er das Landesbewusstsein in einem Europa der Vielfalt.
Gegründet 24. Juni 1973 als eigene Ortsgruppe abgespalten von der Ortsgruppe Haimburg.
Gründer: Polessnig Stefan (Schmied), Pokerschnik Susanne (Gastwirtin).

VEREINS – ZIELSETZUNG: Pflege des Geschichtsbewusstseins zum Kärntner Abwehrkampf 1918/19 und der Kärntner Volksabstimmung am 10. Oktober 1920.
Der Abwehrkämpferbund versteht sich als Traditionsträger des Abwehrkampfes und der Volksabstimmung, wodurch die Freiheit und Einheit unseres Landes gesichert wurde.

1981 Weihe einer eigenen Ortsgruppenfahne.

Alljährlich große Gedenkfeier zum 10.Oktober mit Fackelzug, Vertretern der Gemeinde, Schüler der Volksschule und des Kindergartens, Singgemeinschaft, Abordnungen der
3 Feuerwehren und sämtlichen Vereinen.

Obmänner:

1973 - 1975   Polessnig Stefan (Schmied)
1976 - 1978   Pokerschnik Augustin
1979 - 1996   Polessnig Anton jun. (Messner)
1997 - 1999   Polessnig Stefan (Schmied)
2000 - 2010   Polessnig Johann (Schmied)
2010              Dreier Johannes (Klemun)
2011-            Klemen Siegfried (Pristau)