Freiwillige Feuerwehr Diex

Rüsthaus
DIEX UM DIE JAHRHUNDERTWENDE

Ein trauriges Bild bot unser Dörfchen am 08.Mai 1903. Am besagten Tag um 12.30 Uhr entzündete sich das Dach zum Gasthaus KRAMER durch ein Kaminfeuer und wurde dasselbe in kurzer Zeit samt allen Fleisch- und Getreidevorräten und anderen Gerätschaften ein Raub der Flammen. Die nach Nord-West herrschende Windrichtung war Ursache, dass auch das Haus, das Wirtschafsgebäude, die Getreidekammer und die Schweinestallungen des ANTON SLAMANIG vlg. GOTSCHMAR Feuer fingen und bis auf die Grundmauern samt großen Vorräten von Getreide, Fleisch und Futter gänzlich niederbrennten. Das Haus des GEORG KASSL vlg. WÖLCH, wurde durch die vom Winde getragenen Feuergraben ebenfalls entzündet und bis auf die Grundmauern samt darin aufbewahrten Nahrungsmitteln, Kleidungsstücken und allem Hausgerät von dem Flammen verzehrt, berichtet der Schulchronist im Jahre 1903.
Nach mündlicher Überlieferung soll auch der weit entfernte Hof vlg. HANZL in Rüggen durch eine Feuergarbe aus Diex entzündet und niedergebrannt sein.


1907 lautete der erste Paragraph der Statuten des „Freiwilligen Feuerwehr-Vereines in Diex“.
Der Zweck der Diexer freiwilligen Feuerwehr ist ein geordnetes Zusammenwirken bei Feuergefahr, um Leben und Eigentum der Bewohner des Ortes zu schützen.
Die erste Spritzenweihe erfolgte im Gründungsjahr. 1912 wurde der Umbau der Spritze durchgeführt sowie Löschrequisiten um 741 Kronen angekauft.
1938 wurde die Feuerwehr aufgelöst, 1947 mit 52 Mitgliedern neu gegründet.
Die Ausrüstungsgegenstände waren bis zur Fertigstellung des Rüsthauses 1959 im Erdgeschoß des Westturmes der Diexer Wehranlage untergebracht.
1959 wurde die erste Motorspritze angeschafft. 1966 erhielten die Diexer Florianijünger ihr erstes Kraftfahrzeug, das im Rahmen eines Bezirksfeuerwehrtages bei dem 18 auswärtige Wehren in Diex anwesend waren, feierlich gesegnet wurde. 1981 wurde das erste TLFA 2000 angekauft welches bis 2008 seinen Dienst leistete. Der Landrover wurde 1997 im Rahmen des
90 jährigen Jubiläum der FF-Diex durch ein KLFA ausgetauscht. 1992 erfolgte der Spatenstich für das neue Rüsthaus der Feuerwehr Diex, welches am 20. August 1995 seiner Bestimmung übergeben wurde.
Derzeit zählt die FF Diex 56 Mitglieder und verfügt über ein TLFA 3000/200, Bj. 2008 und ein KLFA Baujahr 1997.